Sørøysundet, Øksfjord und Skjervøy

Nach dem wir in Hammerfast ausgelaufen waren, führte uns die Hurtigruten durch wilde Fjorde. Heute gab es einige interessante Licht- und Wolkenstimmungen. Auf dem folgenden Foto sieht man eine düstere Wolkenstimmung über den Sørøysundet.

Der Sørøysundet ist eine vielbefahrene Seestraße im nördlichen Norwegen. Durch die geschützte Lage vieler Inseln und Schären ist für die großen Frachtschiffe eine relativ geschützte Fahrt möglich.

Auf der Fahrt legt die Hurtiguten an einigen kleinen Dörfern an. So auch in Øksfjord mit nur 500 Einwohnern. Im Winter ist die Hurtigruten oft das einzige Transportmittel von und nach Øksfjord.

Dunkle Wolken über einem Fjord

Dunkle Wolken über einem Fjord

Kurz vor Skjervøy gab es weiterhin dunkle Wolken und teilweise mystische Lichtstimmungen. Skjervøy besteht aus mehreren Inseln. Die meisten Einwohner leben aber auf der Hauptinsel Skjervøy. Dies sind etwa 2000 Einwohner. Diese leben überwiegend vom Fischfang und der Schifffahrt.

Küste in der Nähe von Skjervøy

Küste in der Nähe von Skjervøy

Auf dem folgenden Foto sieht man ein Frachtschiff in der Nähe von Skjervøy. Die Sonne bricht mit mystischem Licht durch die dicke Wolkendecke durch.

Frachtschiff in der Nähe von Skjervøy

Frachtschiff in der Nähe von Skjervøy

Durch goldgelbes Licht taucht die Sonne die Landschaft in eine schöne und mystische Stimmung.

Lichtstimmung bei Skjervøy

Lichtstimmung bei Skjervøy

Wie man auf den Fotos gut sehen kann, fährt die Hurtigruten an diesem Nachmittag fast nur an wildromantischer Küstenlandschaft vorbei. Allerdings erscheint dies nur wenn das Licht und die Lichtstimmungen entsprechend sind. Bei Regen und Bewölkung wäre die Landschaft wesentlich langweiliger und auch unfotogener.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

7 Kommentare zu Sørøysundet, Øksfjord und Skjervøy

  1. Dimedon schrieb:

    Die beiden unteren Bilder geben einen prima Bildschirmhintergrund. Aber die Auflösung ist dafür viel zu klein. Du hast die doch bestimmt in besserer Auflösung oder? Ich mag diese dunkelromantische Stimmung, die durch die Wolken erzeugt wird.

  2. Knuffelpack schrieb:

    Sind die beiden unteren ein Sonnenaufgang bzw ein Sonnenuntergang ? Sieht wunderbar aus. Die beiden Oberen Bilder sehen auch richtig gut aus, was ich mich nur frage sind das auf dem 2. Bild Häuser oder felsen rechts auf der Landschaft ?

  3. Bernd schrieb:

    @ Knuffelpack
    Spielt doch keine Rolle ob Sonnenauf- oder Untergang? Außerdem geht um diese Jahreszeit an diesem Ort die Sonne gar nicht unter!
    Midsommer ist das in Skandinavien.
    Aufgenommen wurden die Fotos zwischen 21:15 und 21:19 am 13.07.2007 – Metadaten sind gar nicht mal so schlecht 😉

    Auf dem 2. Foto sind es Felsen, keine Häuser. Die glitzern durch das selektiv auftreffende Sonnenlicht teilweise mit hellgrauen-silbernen Lichtern auf.

  4. engelchen schrieb:

    Ich liebe solche Bilder,klasse!Scheint als wenn es viel romantische Momente an Bord gegeben hat, ich hoffe du hats diese nicht nur genutzt um zu fotografieren 😉 DieBetrachtung dieser Bilder entspant eien total und man kann den ganzen Alltag klasse abschütteln.Dimedon hat schon recht, da gäbe einen klassen Bildschirmhintergrund 🙂

  5. Akard schrieb:

    Was für Bilder, wunderschön <3 !!!
    Ich will dort auch mal hin 😀

    Aber sonst gute Fotos 😉

  6. redscorpion012 schrieb:

    Diese Bilder sind sehr gut getroffen, allein der unterschied Wasser zu den Bergen ist gewaltig.Gut kommt auch wie die Sonnenstrahlen leicht und einzeln durch die Wolken dringen.
    Sehr schön.

  7. Madstone schrieb:

    Einerseits wünscht man sich im Urlaub ja eigentlich immer schönes Wetter, aber die schönen Bilder wären so ja gar nicht zustande gekommen.
    Es sieht echt toll aus, wie die einzelnen Sonnenstrahlen sich ihren Weg durch die Wolken bahnen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.