Schielende Katze

Das Leben ist oft bitter genug und ernst. Also warum nicht einmal ein lustiges Fotomotiv ablichten? So war eigentlich der Grundgedanke bei dem folgenden Motiv. Lustige Motive werden in der Werbung als auch auf Fotowettbewerben mit Erfolg akzeptiert bzw. gekauft. So auch die folgende Hauskatze.

Ich weiß zwar nicht ob Katzen überhaupt schielen können? Aber der Aha-Effekt ist beim Betrachter auf jeden Fall da. Ob nun das Foto für realistsich oder unrealistisch empfunden wird ist mir wiederrum egal. Es regt auf jeden Fall zum schmunzeln, lachen, brüllen oder diskutieren an. Es ist also mit hoher Wahrscheinlichkeit ein kommunikatives Foto.

Santa Maria della Salute

Schielende Katze

Aber kommen wir zur Entstehung dieses Katzenportraits. Die Katze wurde im Garten aufgenommen. Die Katze gehörte unseren Vermietern und war an uns gewöhnt. So war auch mit einem 2,8/180 mm Tele dieses Portrait machbar. Allerdings schielt die Katze auf dem Ursprungsfoto überhaupt nicht. Wozu auch. Da war ja auch noch nichts auf der Nase. Also wurde ein Schmetterling auf die Nase gesetzt. Genau genommen ein blauer Morpho den wir im Schmetterlingspark auf Teneriffa aufgenommen hatten. Der Schmetterling wurde im Photoshop freigestellt und in der Größe angepaßt und der Katze auf die Nase gesetzt.

Aber wie bringe ich nun die Katze zum schielen? Das war eigentlich einfacher als ich befürchtet habe. Mit deme Photoshop-Stempel wurden die schwarze Iris einfach nach innen kopiert. Und die ehemalige Iris im ursprünglichen Bereich wurden ebenfalls weggestempelt. Und fertig war die schielende Katze.

Das Foto hat bei einigen Fotowettbewerben Preise und Urkunden gewonnen. Bei einigen Stockagenturen ist es ein sehr gut verkauftes Foto. Da das Foto leider noch nicht digital fotografiert wurde, wird es von vielen Stockagenturen nicht angenommen. Aber das erstaunt mich immer wieder das manche Agenturen auf verkaufsfähige Fotos verzichten.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

10 Kommentare zu Schielende Katze

  1. engelchen schrieb:

    Das Bild ist echt genial 🙂 Ich hab anfangs gedacht, du hats dich auf die Lauer gelegt und gewartet bis die Katze samt Schmetterling ein geeignetes Motiv bietet.Super! Ichfinde es toll, wie du uns die Erklärungen zu den einzelnen Bildern gibst, sehr interessan. Ich hoffe noch viele Bilder von dir hier bewundern zu können.

  2. Torsten schrieb:

    Die Montageidee finde ich genial! Bei längerer Betrachtung fällt natürlich der etwas unnatürlich fallende Schatten des Schmetterlings auf. Aber dann hat das Foto ja schon seinen Zweck erfüllt! Klasse Idee!

  3. Madstone schrieb:

    Mein erster Gedanke: „ach, wie süß“ 🙂
    Die Idee ist echt genial und das Bild gefällt mir wirklich gut. Schon allein die Einzelheiten, die beim Schmetterling sichtbar sind, sind einfach super.
    Und ich muss engelchen Recht geben: deine Art zu schreiben ist wirklich ansteckend und interessant. Bei mir formen sich gleich immer Bilder im Kopf, wie ich das ein oder andere vielleicht auch mal machen könnte 🙂

  4. LG157 schrieb:

    Haha 😀
    die Katze erinnert mich an eine Lehrerin von mir 😀
    die schielt auch so ,aber auch dann,wenn sie keinen schmetterling auf der Nase hat 😀 😀 😀
    Richtig Episch

  5. Timo schrieb:

    Lustiges Foto!
    Ich habe im ersten Moment, bevor ich den Text gelesen habe, auch nicht gleich gewusst ob es eine Montage ist oder nicht. Im ersten Moment dachte ich sofort es wäre eine.

    Dann habe ich gesehen das die Katze schielt und war ein wenig skeptisch 🙂

    Aber man sieht doch beim dritten Blick recht schnell das es eine Montage ist (vielleicht hätte noch ein leichter Schatten hin gemusst?)

    Auch wenn ich daran denke wie unsere Katzen mit Schmetterlingen und anderem „Kleintier“ umgehen, hätte es mich sehr gewundert, wenn es echt gewesen wäre. Denn unsere Katzen würden mit den Tieren „spielen“ und diese dann Fressen 🙂 (Sorry an alle Tierschützer aber unsere Katzen fressen wirklich alle Spinnen, Mücken etc im Haus *g*)

    Aber sei es drum. Tolles Foto und gute Montage

  6. darkcreaser schrieb:

    haha ich habe voll gelacht das bild ist einfach nur genail und sau schön. voll niedlich ^-^. wusste garnit das katzen schielen können.
    mfg darkcreaser

  7. Schlotti1989 schrieb:

    Hallo,
    Das Foto ist echt gut.
    Ich habe erst gedacht die katze will den schmetterling jagen, aber da der schmetterling auf der nase sitzt schielt sich deswegen.

    Finde das Foto echt nice.

    MfG
    SchloTTi

  8. groegs schrieb:

    Die Idee mit der Katze und dem Schmetterling ist auf jeden Fall super. Sieht natürlich auch so gut aus. Allerdings ist mir bei näherem Betrachten aufgefallen, dass der Schmetterling (Schatten) nicht so exakt eingearbeitet wurde… ansonsten ist das Werk nicht schlecht =)

  9. Bernd schrieb:

    Es freut mich mal wieder das eines meiner Fotos andere erfreut 😉

  10. redscorpion012 schrieb:

    ich hatte auch mal ne katze die hatte ihren eigenen willen und das ist glaube ich bei jeder katze so, das foto hier ist aber genial.ich habe das mal mit einem wellensittich probiert ist nichts passiert obwohl die katze den fangen wollte leider habe ich das foto nicht mehr. der schmetterling ist aber klasse idee wie halt auf all deinen foto´s. 1a

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.