Wanderung um den Haldensee im Tannheimer Tal

Nach vier strammen Wandertagen in den Bergen, wollten wir den letzten Tag gemütlich ausklingen lassen.

Aber ganz ohne Wanderung ging es dann doch nicht.

Wobei ich die heutige Wanderung eher als ausgiebigen Spaziergang bezeichnen würde.

Sozusagen eine Art von Auslaufen.

Der Einfachheit halber führte unser Wanderspaziergang um den Haldensee. Heute ging es am rechten Ufer entlang. Die Landstrasse empfanden wir dennoch als störend. Das Tannheimer Tal ist bei Motorradfahrern eine sehr beliebte Bergstrecke. Dennoch gibt es auch auf der Uferseite einige Naturschönheiten zu entdecken.

Glockenblumen

Glockenblumen

Direkt am Wanderweg blühten jede Menge Glockenblumen.

Grünes Ruderboot am Haldensee

Grünes Ruderboot am Haldensee

Blick vom Ort Haller über den See, in Richtung des Ortes Haldensee.

Holzwand

Holzwand

Eine Holzscheune hatte mein fotografisches Interesse geweckt. An ihrer Fassade habe ich zahlreiche Fotos von der Holzmaserungen gemacht.

Nahaufnahme Holz

Nahaufnahme Holz

Auch einige Nahaufnahmen enstanden vom sonnengegerbten Holz.

Ortschaft Grän mit dem Berg Aggentsein

Ortschaft Grän mit dem Berg Aggentsein

Der Rückweg am anderen Seeufer war für uns schon Routine. Dreimal in einer Woche reicht dann auch. Kurz vor dem Hotel noch einen Blick auf den Hauptort Grän mit dem Aggenstein im Hintergrund.

Eine schöne Wanderwoche ging zu Ende.

Das Tannheimer Tal hat bei uns Lust auf mehr gemacht. Mal sehen ob es uns in einer anderen Jahreszeit wieder dorthin führt?

 


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.