Massenstart der Rollerskater

An einem Samstag Vormittag gab es bei uns hinter dem Haus ungewöhnlich laute Menschengeräusche.

Normalerweise sind um diese Zeit die meisten Nachbarn beim einkaufen oder Kehrwoche machen. Da ist ein lautes murmeln bisher nie da gewesen. Ein Blick über den Balkon brachte dann Licht in das Dunkel. Dort unten auf der Straße hatten sich ein paar Dutzend Rollerskater versammelt. Wozu nur?

Erstaunlicherweise kamen immer mehr dazu. Irgendwann war die kurze Sackgasse gefüllt mit bunten und behelmten Rollerskatern!

Rollerskater

Rollerskater

Hinterher erfuhr ich das dies offenbar der Start für eine mehrtägige Rollertour war! Vor unserem Haus. Und ich hatte beim Massenstart auf unserem Balkon einen Logenplatz! Also holte ich schnell meine Kamera und machte fleißig Fotos. Vor, während und nach dem Start. Aber keines der Fotos konnte mich wirklich begeistern. Alle schön bunt mit Dokumentar-Charakter. Also nahm ich eines von der Menschenmenge und habe es eingescannt. Mit dem Zoomeffekt im Photoshop brachte ich eine gewisse Dynamik in das Bild. Lediglich die Sportler in der Mitte sind scharf abgebildet. Alles andere wird durch den Bewegungseffekt in unscharfen Wischern abgebildet.

Kein super Foto. Aber ein Foto das vielleicht die Dynamik vor dem Start wiederspiegelt?


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

8 Kommentare zu Massenstart der Rollerskater

  1. Mkuh schrieb:

    Hallo
    ein bissen viele Zoom
    lange konnte ich mir das Bild nicht anschauen
    Gruß

  2. Sascha Mendack schrieb:

    Hallo,
    Wenn man das Bild konzentriert anschaut wird einem fast schwindelig. Dadurch wird man fast gezwungen sich auf die Mitte zu konzentrieren und der Mann im roten Shirt erscheint mir der Mittelpunkt zu sein.
    Gewöhnungsbedürftiger Effekt, da ich als eher unanfgenehm empfand drauf zu schauen, aber tolle Wirkung um auf die Mitte zu lneken.

  3. Bubi142 schrieb:

    Durch den Effekt wird die hektik des Geschehens klar ersichtlich, durch diesen sieht das Foto auf den ersten Blick sehr seltsam aus, da die Farben verschwimmen.
    Es ist kein super schönes Bild, aber den Effekt mag ich fast genua so wie den Schweinchenhelm 😉

  4. Bernd schrieb:

    Ja, das Bild hat schon fast einen hypnotischen bis schwindelerregenden Charakter.

    Was lernen wir daraus?

    Nicht immer bringt ein Effekt eine Bildsteigerung.

    @ Bubi142
    Ja, der Schweinchenhelm ist echt cool 😉

  5. Falk Schmidt schrieb:

    Ich persönlich finde es mit dem zoom sehr übertrieben, da wird mir schwindelig.

    Weiß ja nicht mit was du fotografierst, ich selbst habe eine DSLR Canon Eos 500D.

    Für dein nächstes Foto würde ich empfehlen, eine sehr kleine Blende zu verwenden, sowie eine große Brennweite über 200.

    Du solltest somit einen ähnlichen effekt erziehlen, was aber keinen sc hwindel verursacht ;o)

    Aber trotzem kompliment, top Fotos sowie die Seite, schaue immer wieder mal vorbei.

  6. Bernd schrieb:

    Zum Glück bin ich schwindelfrei 😉

    Nein Spaß beiseite. An Hand der Reaktionen kann man glaube ich ganz gut erkennen das der Zoomeffekt bei diesem Bild offenbar zuviel des guten ist und keine Steigerung der Aussage oder Bildqualität gebracht hat.

    Da ist es sicherlich besser das Foto zu belassen wie es ursprünglich war.
    Danke für eure konstruktiven Hinweise!

  7. engelchen schrieb:

    Aber so sehen wir auch mal , so sieht ein zuviel des guten aus 😉 Stellt man sich vor man hätte das Bild an der Wand zu Hause hängen, bräuchte man sich sicher über die Ursache einer inneren Unruhe keine Gedanken zu machen.

  8. Dimedon schrieb:

    Kann man diesen Effekt auch schon beim Fotografieren erreichen? Ich hätte zum Beispiel eine besonders lange Verschlusszeit gewählt und hätte wärend der Belichtung manuell herangezoomt.
    Der Effekt durch Photoshop ist wirklich ziemlich krass. Schwindelfrei bin ich zwar, aber ich wollte dieses Bild nicht im Zimmer hängen haben. Trotzdem interessant, sich über die Technik Gedanken zu machen. Ich lerne darauf. Forschung ist nicht immer ästhetisch 😉

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.