Männliche Große Pechlibelle (Ischnura elegans)

Auch diese große Pechlibelle entstand bei meinen intensiven Exkursionen zu den Libellen.

Das Foto ist analog mit einer Spiegelreflexkamera entstanden. Zum Einsatz kam ein Sigma 5,6/400 mm mit einem Zwischenring. Um Verwackelungen im Nahbereich zu verhindern kam ein Dreibeinstativ und Einbeinstativ zum Einsatz.

An Hand des schlanken Körpers kann man erkennen daß die große Pechlibelle zu den Kleinlibellen gehört.

Bei fast jedem Fotoausflug zu den Libellen habe ich am Morgen viele große Pechlibellen gesehen. Sobald die Morgensonne die Luft erwärmt hatte, zeigten sich meist zwischen 10 und 12 Uhr viele der relativ kleinen Libellen am Gewässer. Im Schutz von Schilf und Gras können sie sich sehr gut verstecken.

In dieser Zeit waren sie meist auf Nahrungssuche. Durch die ständige Bewegung konnte man sie aber kaum fotografisch festhalten. Erst beim dritten oder vierten frühmorgendlichen Besuch konnte ich diese eine große Pechlibelle fotografisch festhalten.

Große Pechlibelle, männlich (Ischnura elegans)

Große Pechlibelle, männlich (Ischnura elegans)

Scheinbar war sie kurzzeitig etwas müde und musste sich an dem Grashalm ausruhen. Ich war sehr erstaunt das ich bis auf einen Meter an das sonst sehr scheue Insekt mit der Kamera heran gekommen bin. So konnte ich in Ruhe die Kamera auf das Fotomotiv ausrichten und ein paar Aufnahmen machen.

Und schwups, flog sie wieder davon.

Wieso heißt dies Libelle Große Pechlibelle? Ganz einfach weil es auch eine Art gibt die Kleine Pechlibelle heißt. Beide gehören zu den Kleinlibellen.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

3 Kommentare zu Männliche Große Pechlibelle (Ischnura elegans)

  1. Knuffelpack schrieb:

    Libellen sind sehr interesante Insekten. Leider hab ich hier nicht die möglichkeit welche in der Freien wildbahn zu sehen und zu beobachten. Das es aber so viele Arten von Libellen gibt wusst ich auch noch nicht. Das Bild ist wie auch nicht anders gewohnt sehr gut getroffen.

  2. redscorpion012 schrieb:

    Was hier auffällt das sie männchen immer schön bund sind und das scheit ja wohl auch auf die libellen zu zutreffen.Auf jeden fall ist es ein schönes blau, das sind männer ja auch manchmal.lol

  3. engelchen schrieb:

    was mich wie immer begeistert ist das detailgetreue Bild.Durch unseren Teich im Garten haben wir die Möglichkeit ihnen oft zuzusehen und die Flugakrobatik der Libellen ist echt beeindruckend!

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.