Neckarschleife bei Mundelsheim

Damit mir die Fotoideen nicht ausgehen, schreibe ich mir interessante Fotomotive auf und führe darüber eine Liste. Diese Liste ist nach bestimmten Motiven unterteilt. Eine Unterteilung sind Landschaftsmotive. Mir interessant erscheinende Landschaftsmotive. Ein Motiv auf dieser Liste ist die Neckarschleife bei Mundelsheim. Dieses Motiv habe ich sicherlich schon 10 Jahre auf meiner Motivliste stehen. Zudem ist meine Vision die Neckarschleife im Herbst zu fotografien. Leider kann man in der kurzen Zeit der Herbstfärbung nicht jedes Motiv gleichzeitig umsetzen.

In den letzten Jahren habe ich im Herbst andere Landschaftsmotive umgesetzt. Und in einigen Jahren ließ sich wetterbedingt kein geplantes Herbstmotiv umsetzen. Im Oktober hatten wir 3 Wochen Urlaub. Eigentlich wie fast jedes Jahr. Grund ist, daß uns der Herbst als Jahreszeit am meisten gefällt. Und mir als Landschaftsfotografen gehen die Herbstmotive nie aus.

Dieses Jahr habe ich das Fotomotiv endlich realisiert. Mundelsheim liegt eine knappe Autostunde von uns entfernt. Bei uns im Remstal waren die Weinberge Mitte Oktober in voller Herbstpracht. Viel gelb und orange gab es bereits. Warum sollte das nicht im weit entfernten Mundelsheim anders sein? Das Mikroklima mag sicherlich auch noch eine Rolle spielen. Dennoch machten wir uns am frühen Mittag auf den Weg nach Mundelsheim.

Das Wetter war bestens. Strahlender Sonnenschein. Es war Montag. An Wochenenden ist der Wanderweg bei guten Wetter häufig von vielen Wandersleuten belegt. Am Montag sollte vom Aussichtspunkt der Käsbergkanzel wenig los sein? Als Motivumsetzung schwebt mir ein Panorama mit Sonnenstern vor. Ob das realisierbar sein wird?

Um die Mittagszeit war relativ wenig Straßenverkehr. Der Fußweg startete am Parkplatz der Käsberghalle. Dank der Outdooractive-App fanden wir den passenden Fußweg in den Weinberg.

Aufstieg in Mundelsheim zur Käsbergkanzel
Aufstieg in Mundelsheim zur Käsbergkanzel

Dieser führt uns erst durch den Ort und im langen Bogen mit leichter Steigung langsam nach oben. Etwas später wurde der Weg allerdings zum schmalen Pfad.

Wanderweg durch die Weinberge
Wanderweg durch die Weinberge

Nach einer knappen Stunde war die Käsberg-Kanzel, der Aussichtspunkt, erreicht.

Käsbergkanzel
Käsbergkanzel

Panoramablick von der Käsbergkanzel über Mundelsheim mit Neckarschleife:

Neckarschleife bei Mundelsheim am Neckar
Neckarschleife bei Mundelsheim am Neckar

Detailaufnahme mit Teleobjektiv:

Neckar und Weinberge im Herbst
Neckar und Weinberge im Herbst

Im Fotorucksack hatte ich die X-T2 mit 14mm Weitwinkel und 90mm Tele dabei. Die Fotoausrüstung wurde noch von meiner Schwarzweiß-Infrarotkamera, einer umgebauten X-E1, ergänzt. Pralle Sonne. Da bietet sich Infrarot an. Die Herbstfärbung empfand ich im Weinberg allerdings enttäuschend. Fast nur grünes Laub. In Mundelsheim braucht der Herbst offenbar etwas länger. Lediglich unten am Neckar waren die ersten Laubbäume in gelber Herbstfärbung zu sehen. Na ja, wenigsten ein paar Herbsttupfer konnte ich fotografisch wiedergeben.

Weinblaub im Gegenlicht
Weinblaub im Gegenlicht

Auf jeden Fall war der Blick in das Neckarteil auf Mundelsheim und die Neckarfschleife grandios. Der Ausflug hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Die Wanderung ist bei gutem Wetter trotz teilweise ausgsetzter Stellen rechte einfach. Eine gute Stunde mit Fotostopps haben wir vom Ort zur Käsbergkanzel benötigt. Ohne Fotopausen ist die Wanderung sicherlich schneller realisierbar. Bei Regen würde ich die Wanderung nicht machen, da es an ausgesetzten Stellen rutschig sein könnte. Immerhin geht der obere Weg direkt durch die Steillage im Weinberg.

Die Moselschleife am Bremmer Calmont habe ich vor über zehn Jahren bereits fotografiert. Eine imposante Weinberg-Steillage an der Moselschleife. Aber die Neckarschleife bei Mundelsheim ist nicht weniger imposant.

Leave a Reply