Freistoß beim Fußball

Ein ehemaliger Arbeitskollege ist Fußballtrainer einer E-Jugend-Mannschaft.

Auf seine Bitte habe ich bei einigen Spielen fotografiert.

Damals war ich im Fotogroßhandel tätig und konnte mir die Nikon F5 und das Nikon AF-S 2,8/80-200 mm ausleihen. Das gute bei allen Fußballspielen war das man direkt am Rande des Geschehens war.

So konnte man bereits vor dem Spiel die Aufnahmeposition so wählen das ein störender Hintergund vermieden werden konnte.

Freistoss

Freistoss

Die hört sich im ersten Moment super an. Aber probiert es mal selbst. Versucht ruhig mal selber bei einem Fußballspiel eine vernünftige und gut gestaltete Aufnahme hinzubekommen. Sehr oft fehlen auf dem Foto Körperteile oder die Aufnahme wirkt zu unruhig da zu viele Spieler zu sehen sind oder diese unpassend ins Bild gelaufen sind und und und – Gründe für Ausschußmaterial gab es zahlreich. Aber das ist oft das Los eines Sportfotografen. Selbst ruhende Ereignise wie ein Freistoß sind kein Garant für gelungene Fotos.

Ein Spieler viel mir bereits im ersten Spiel durch seine technische Fertigkeit auf. Diesen habe ich über drei Spiele konzentriert mit der Kamera verfolgt und fotografiert. Das beste Foto ist diese Szene eines Freistoß. Das I-Tüpfelchen ist das aufstauben des Sandes durch die Wucht des Freistoßes! Natürlich auch die Bilderbuchmäßige technische Haltung des jungen Fußballers und sein konzentrierter Gesichtsausdruck. Und der Ball zeigt auch noch ein wenig Bewegunsunschärfe! Dank eines Einbeinstatives und einer Verschlußzeit von 1/60 Sekunde war dies möglich.

Ein schönes Erinnerungsfoto mit Lehrbuchcharakter für den Trainer und den jungen Fußballer war entstanden.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

9 Kommentare zu Freistoß beim Fußball

  1. Utopia schrieb:

    Sehr interessantes & schönes Foto. Interessant sind die genauen Details. Die Muskelspannung in dieser Position, der Blick, das Schussverhalten. Geniales Foto!

  2. SSC BeN schrieb:

    und dazu war er auch noch der Kapitän ^^, wirklich ein schönes Foto.

  3. libero66 schrieb:

    ein klasse foto, das mich eben grad vom hocker gehaut hat 🙂
    der sand ist echt die krönung – alle achtung 🙂

  4. Madstone schrieb:

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht leicht ist, so ein Foto zu schießen. Man kann die Bewegungen der Spieler ja nicht beeinflussen und muss sich einfach auf sein Glück verlassen. Das Bild ist echt super geworden. Da sieht man mal, was für eine Muskulatur Kinder schon haben können. Und das Aufstauben des Sandes ist echt super.

  5. engelchen schrieb:

    Klasse Bild!Es ist beachtlich mit welchem Elan die „Kleinen“ sich im Sport angagieren.Man sieht die Konzentration und Begeisterung des jungen Spielers.Das Aufstauben des Sandes und die sichtbar Bewegung des Balles machen das Bild vollkommen.Gerade bewegte und nicht beeinflussbare Motive zählen mit zu den schwersten zum Fotografieren finde ich.

  6. Duc schrieb:

    Ein sehr gut getroffenes und scharfes Bild. Dennoch hätte man hier ein wenig an der Beleuchtung arbeiten können, denn ich empfinde dieses Foto als ein wenig zu dunkel, kann aber auch daran liegen, dass die Aufnahme an einem späten Nachmittag stattgefunden hatte?!
    Jedenfalls kann man hierbei keinen wirklichen Vorwurf machen, denn es ist immer schwierig die passende Umgebung, Zeit und Bildposition für ein Foto zu finden, vor allem wenn es sich bewegt 😉

  7. Jerial00 schrieb:

    Tolles Foto! Die Details sind echt gut zu sehen. Es sieht aus wie ein Schnappschuß, aber wenn man die Beschreibung zu dem Bild liest, dann war das ja ein Stück Arbeit.

  8. tomtomgo schrieb:

    Das Bild ist echt sehr gut gelungen.
    Die Verschlusszeit muss doch sehr gering eingestellt werden da hier besonders schnell eragiert werden muss.
    Natürlich muss der Fotograf auch ein gutes händchen haben.

  9. Naruto123 schrieb:

    Das Bild finde ich sehr schön vorallem die Bewegungsschärfe am Fußball und der aufgewirbelte Sand oder was das an seinem Fuß sein soll.
    Sicherlich ist es auch nicht einfach so ein Foto zu machen, weil da 16 Spieler über den Platz rennen und meistens immer zwei Spieler nebeneinander stehen.
    Kenne mich zwar nicht so genau mit der Spielerzahl aus, aber es müsste glaube ich so um den Dreh sein.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.