Blühende Kakteen

Ein weiteres Hobby neben der Fotografie, ist das sammeln und pflegen von Kakteen.

In den letzten Jahren habe ich mich aus Platzgründen, teilweise auf Kakteen mit kleinerem Wuchs spezialisiert. Teilweise versuche ich mich auch an der Zucht von Kakteen.

Hier ist mein Schwerpunkt die Zucht von kleinen Kakteen, möglichst mit mehrfarbigen Blüten.

Hierzu habe ich in den letzten Jahren einige Pflanzen getauscht und gekauft. Leider sind mir im vorletzten Winter der Großteil der Kakteen erfroren. Minus 9,5 Grad Celsius hat der Großteil nicht überstanden. Umso erstaunlicher, daß dies ein paar überlebt haben !

Inzwischen habe ich aber wieder ein paar neue zur Weiterzucht vorgesehen Pflanzen in meinen kleinen Kakteensammlung. Derzeit sind es wohl etwas über 200 Kakteen. Und die schönste Zeit ist natürlich immer die Blütezeit.

In diesem Jahr gab es bisher reichlich Blüten. Ein paar davon möchte ich euch zeigen.

Die erste Blüte ist eine Echinopsis-Hybride (= Züchtung) mit dem Namen Herz Dame. Eigentlich ist es eine alte Züchtung und mit ca. 10 cm Blütendurchmesser auch relativ groß. Aber auf Grund der sehr schönen Blütenfarben wird sie weiterhin in meiner Kakteen-Sammlung bleiben dürfen.

Echinopsis Hybride Herz Dame (244)

Echinopsis Hybride Herz Dame (244)

Die Blüten werden etwa zehn bis fünfzehn Zentimeter lang. Da die Kakteen der Gattung Echinopsis, auf Grund ihrer Größe, mehr Platz beanspruchen habe ich mich auf andere Gattungen in der Zucht konzentriert.

Mein Schwerpunkt sind hier die meist kleinwüchsigeren Lobivia und Chamaecereus-Kakteen. Inzwischen werden diese in der wissenschaftlichen Nomenklatur ebenfalls zu Echinopsis gestellt. Und tatsächlich lassen sich auch manche, trotz optischer Unterschiede, miteinander kreuzen.

Auf dem nächsten Foto zeige ich die Chamaecereus Hybride Momo. Diese stammt von einem Kakteen-Fachhändler. Die Eltern dieser Pflanze sind mir zwar nicht bekannt. Die dunkle rote Blüte mit blau-violettem Farbschimmer gefällt mir sehr gut.

Chamaecereus Hybride Momo

Chamaecereus Hybride Momo

Die Chamaecereus Hybride Flic-Flac hat eine sehr schöne Blüte. Mir persönlich gefällt allerdings der Körper der Pflanze weniger. Er sieht mir teilweise zu unförmig aus. Aber vielleicht kann man dies in der Weiterzucht verbessern?

Chamaecereus Hybride Flic-Flac

Chamaecereus Hybride Flic-Flac

Die Zucht von Kakteen ist ein vielfältiger und sehr interessanter Bereich. In Deutschland gibt es sogar eine Arbeitsgemeinschaft Hybriden, die sich nur mit diesem Thema beschäftigt. Ich bin dort auch Mitglied. Über diese Arbeitsgruppe bekommt man viele Grundlageninformationen und kann so manche Fehler in der Zucht vermindern. Und der Erfahrungsaustausch bringt natürlich weitere Inspiration und erweitert ebenfalls das eigene Wissen.

Da ich mich erst seit etwa drei Jahren mit der Zucht von Kakteen beschäftige, habe ich bisher noch keine erste Eigenzucht. Zwar gibt es einige Jungpflanzen. Aber bei diesen warte ich noch geduldig auf die ersten Blüten. Vielleicht gibt es ja im nächsten Sommer die erste Blüte einer Eigenzucht?


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.