Blick vom Panoramadeck der MS-Trollfjord

Unser Schiff war die MS-Trollfjord. Ein damals noch relativ junges Schiff der Hurtigruten-Flotte. Auf dem Foto sieht man den Blick vom vorderen Panoramadeck bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Bergen.

So kann man auch bei kaltem oder ungemütlichen Wetter die herrliche Küstenlandschaften genießen. Ein paar Bars vervollkommnen die Gemütlichkeit.

Allerdings sind die Bars meist nur am Abend oder Mittag geöffnet. Aber es gibt auf dem Schiff auch noch den ein oder anderen Imbiss und ein Cafe wo bereits früher geöffnet ist.

Blick aus dem Hurtigrutenschiff

Blick aus dem Hurtigrutenschiff

Endlich waren wir auf See und fuhren in Richtung Norden.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

5 Kommentare zu Blick vom Panoramadeck der MS-Trollfjord

  1. Pingback: Tweets die Blick vom #Panoramadeck der MS-Trollfjord: Unser Schiff war die MS-Trollfjord. Ein damals… erwähnt -- Topsy.com

  2. engelchen schrieb:

    Der Blick ist ja echt beeindruckend, alleine durch die riesigen Fenster, die unten sitzenden Menschen geben hier einen guten Vergleich wie groß die Fenster sein müssen.Ich finde du hats auch den Bick auf den Fjord sehr gut aufs bild bekommen, mitunter ist es durch Scheiben ja doch so, das etwas gegenspiegelt oder das Bild verschwommen rüber kommt.Schönes Bild und ich hab wieder einmal Sehnsucht nach Norwegen *seufz 😉

  3. Knuffelpack schrieb:

    Da muss ich meiner vorrednerin recht geben, dier Blick ist wirklich sehr schön und die Fenster scheinen wirklich riesig zu sein. Ich möchte da nicht als Fensterputzer angestellt sein 😀

  4. BeN schrieb:

    Wirklich eine geile aussicht aber nach ein wenig Zeit wird das doch auch schnell langweilig, auf hoher See sieht man da außer Wasser ja nur aller 50 Kilometer ein Schiff, dass wars!

  5. Bernd schrieb:

    @ BeN
    Das dachte ich vor der Reise auch. 10 Tage nur steinige Küstenlandschaft?
    Aber das ist wirklich spannender als fernsehen. Da man fast immer an der Küste, Fjord oder Schären vorbeifährt ändert sich die Landschaft fast permanent und bietet immer wieder neue Sichten, andere Lichtsituationen …
    Ich fand es nach 10 Seetagen sogar schade, das es schon vorbei war.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.