Zoonar Fotoarchiv

Zoonar ist ein weiteres Online-Fotoarchiv aus Deutschland. Der Sitz von Zoonar ist in Hamburg.

Zoonar ist bei vielen Fotografen beliebt, da sie die höchsten Provisionen zahlen!

Von 50% bis 80% können die Verkaufshonorare gehen!

Die Preise können von Micrstock über Standard und Premium angeboten werden.
Microstock von 2 – 15 €.
Standard von 10 – 100 €.
Premium vn 25 – 170 €.

Logisch das teurere Bilder meist nicht so häufig verkauft werden. Aber dafür ist der Aufwand geringer. Wenn es seltene oder exklusive Fotografien sind, gibt es sicherlich auch einen Markt dafür.

Die Bilddateien können als RM (Rights Managed) oder RF (Royolty free) Lizenz verkauft werden.

Wieviel man bei Zoonar verkaufen kann und ob Zoonar mit den andere deutschen Bildagenturen vergleichbar ist, kann ich derzeit noch nicht beurteilen. Ich habe mich im Oktober 2010 dort angemeldet. Nun sind die ersten Bilddateien online.

Erfahrungsgemäß dauert es bei den meisten Agenturen ein paar Wochen oder sogar Monate bis neue Fotos verkauft werden. Darüber werde ich aber zu einem späteren Zeitpunkt berichten.

Zum hochladen gibt es ein Zusatzprogramm. Ich habe dieses getestet. Bei mir auf meinen alten Windows XP Rechner hat es nicht immer zuverlässig gearbeitet. Die Features sind zwar sehr gut, bei mir kamen allerdings nicht immer alle hochgeladenen Bilddateien auf dem Server an?

Keine Ahnung warum?
Das hochladen über den Account funktioniert allerdings sehr gut.
Zu beachten ist, dass Zoonar die Suchwörter entfernt, welche bereits im Titel beinhaltet sind!

Zur Erhöhung der Verkaufschancen sollte man den Titel und die Suchwörter in deutsch und englisch ergänzen!
Sehr gut gefällt mir die sehr schnelle Bearbeitung der hochgeladenen Bilddateien. Bisher erhielt ich immer am Folgetag die Bestätigung per Mail.

Bei Zoonar sind derzeit über 1,2 Mio Bilddateien für die Kaufkunden online.
Zusätzlich kooperiert Zoonar mit weiteren Bildagenturen und Bilder-Netzwerken.
Für diese kann man sich zusätlich mit seinen Fotos bewerben.
So kann man seine Fotos bei entsprechenden Kriterien die erfüllt sein sollten auch bei Alamy, age fotostock, Fotofinder und APIS Network zum Verkauf angeboten werden.

So können sich die Verkaufschancen erhöhen. Ob und in welchem Umfang hier weitere Verkäufe möglich sind, kann ich derzeit noch nicht beurteilen. Die Bilder werden für diese Partnerschaften separat auf Ihre Eignung geprüft. Dies kann 1-2 Wochen dauern.

Zwischenfazit:
Zoonar scheint eine gut organisierte Online-Bildagentur zu sein, die dem Bild-Verkäufer hohe Provisionen bietet.
Ich bin in den nächsten 6 – 12 Monaten selber gespannt, welche Verkaufsmöglichkeiten realisierbar sind?
Die Strategie mit anderen Netzwerken zu kooperieren finde ich auf jeden Fall eine sehr gute. So können sicherlich für alle Synergieeffekte entstehen.

Zur Homepage von Zoonar geht es hier.

2 Comments

  1. Alfamar 29. Januar 2013
  2. Bernd 29. Januar 2013

Leave a Reply