Fotolia übernimmt Kaufkunden von Polylooks!

Heute erhielt ich von Fotolia eine Pressemitteilung, welche die Kaufkunden von Polylooks betrifft.

Polylooks beendet zum 31.12.2010 seine Unternehmung als Stockagentur.

Bilderanbieter können zum Anbieter Pixmac wechseln. Dieser übernimmt das Bildmaterial, welches man bereits bei Polylooks online gestellt hat. Ob sich dies für den einzelnen lohnt, hat bereits Robert Knetschke in seinem Blog hier detailiert analysiert. Für die meisten Bildanbieter die bereits bei Fotolia und istockphoto sind, wird es sich nicht lohnen, da von diesen Stockagenturen bereits die Bilddateien ebenfalls über Pixmac angeboten werden!

Auch einige rechtswidrigen Punkte in den Geschäftsbedingungen konnte Robert bei seiner Recherche feststellen. Einige wurden auf Grund seines Berichtes bereits korrigiert. Für mich kommt allerdings ein Wechsel nicht in Frage. Auch wegen der minimalistischen Verkaufszahlen dieser Bilderagentur. Trotz hoher Anzahl an angebotenen Bildmaterial sind die Verkaufszahlen sehr, sehr gering.

Fotolia

Fotolia

Sorry, ich schweife gerade vom eigentlichen Thema ab.

Fotolia bietet den Kaufkunden an zwischen dem 01.12.2010 bis 15.12.2010 von Polylooks zu Fotolia wechseln zu können.
Dabei sollen die Guthaben von Polylooks von Fotolia übernommen werden.Für Kaufkunden die bei Polylooks noch ein entsprechendes Guthaben besitzen, sicherlich ein sinnvolle Lösung.

Unklar ist allerdings in der Pressemitteilung wie man technisch Doppel-Accounts vermeiden oder lösen will?
Sicherlich gibt es auch viele Polylooks-Kaufkunden, die bereits bei Fotolia einen Account haben.
In der heutigen Zeit dürfte es bei Bildkäufern üblich sein, daß man bei mehreren Stockagenturen angemeldet ist. Zumindest bei Großabnehmern dürfte dies der Fall sein.

Das Angebot hört sich für Kaufkunden auf den ersten Blick als aktzetabel an.
Wenn die technische Übertragung tatsächlich ohne Hürden abläuft, kann es eine faire Sache sein.

Für mich als Bilderanbieter ergibt sich natürlich die Hoffnung, daß durch weitere Bilderkäufer auch die Verkaufszahlen verbessern.
Allerdings habe ich da nicht sehr hohe Erwatungen, da wahrscheinlich viele Polylooks-Kaufkunden auch bereits bei Fotolia angemeldet sein werden.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.