Bildagentur Bildunion

Vor gut zwei Wochen habe ich mich mal wieder bei einer weiteren Bildagentur angemeldet.

Frei nach dem Motto, eine weitere Bildagentur könnte  ja weitere Verkaufserlöse in die Kasse bringen.

Wenn man bereits bei einigen Bildagenturen tätig ist, stellt sich die Suche nach weiteren Verkaufsmöglichkeiten etwas schwieriger dar.

Manche Bildagenturen bieten ihre Bilddateien auch über Partner-Agenturen an. Leider wird darüber nicht bei jeder Agentur detailliert informiert. Soll heißen, daß nicht jede Bildagentur angibt bei welchen weiteren Partner-Agenturen die Bilder auch noch angeboten werden.

Aber nach einer Internetsuche bin ich fündig geworden. Eine der mir interessant erscheinende Bildagenturen erschien mir Bildunion.

Was bietet die Bildagentur Bildunion dem Fotografen?

Zuerst muß man sich nach der Anmeldung mit mindestens 10 Fotos bewerben. Nach der Bewerbung wird von der Bildredaktion entschieden ob man als Fotograf akzeptiert wird. Eine Angabe über eine Annahmequote konnte ich in den FAQ`s nicht finden. Ich wurde mit 8 von 10 akzeptierten Bildern als Fotograf akzeptiert.

Danach habe ich 41 weitere Fotos hochgeladen. Von diesen wurden 40 Fotos akzeptiert. Die Bearbeitungszeit lag bisher immer bei einem Werktag!

Über Verkaufszahlen oder Verkaufschancen kann ich in der kurzen Zeitspanne noch nicht umfassend berichten.
Einige Fotos wurden nach einigen Stunden bereits über 10x betrachtet. Aber am Ende zählen ja nur die Verkäufe. Die liegen bisher bei null. In den nächsten Wochen werde ich weitere Fotos hochladen. Mal sehen wann die ersten Verkäufe realisiert werden können?

Bei Verkäufen erhält man 50% vom Erlös nach Abzug von Kosten. Mir ist zwar schleierhaft was mit den Kosten gemeint ist?

Der Verkaufspreis richtet sich nach der Dateigröße und liegt zwischen 9,99 bis 49,99 €.
Nun könnte man hier einen hohen Preis im Vergleich zu vielen anderen Billig-Bildagenturen vermuten?
Der vermeintlich hohe Preis liegt an der Bildlizenz. Der Verkäufer kann mit dem Erwerb das Bildmaterial für verschiedene Zwecke und Projekte verwenden!
So gesehen kann solch eine Lizenz für manche Anwender und Käufer sogar sehr günstig sein!

Wie sich dies in der Praxis für den Fotografen auswirkt, werde ich nach einigen Monaten Praxis hier im Blog berichten.

Hier geht es zu meinen Fotos bei der Bildunion.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Ein Kommentar zu Bildagentur Bildunion

  1. Bernd schrieb:

    Inzwischen liefere ich an die Bildunion kein neues Bildmaterial.
    Im fünf Jahren kein Verkauf bei ca. 1500 Fotos.
    Das lohnt sich als Fotograf nicht.

    LG
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.