Statistik September 2013

Der Sommer ging von den Temperaturen sicher auf sein Ende zu.

Bei uns im Remstal, findet im September normalerweise die Weinernte statt. Durch wetterbedingte Verzögerungen bei der Traubenreifung verschiebt sich der Reifegrad vieler Weintrauben um gute zwei Wochen. Der Qualität tut dies keinen Abbruch. Allerdings steigt das Risiko von feuchten oder nassen Wetter, was wiederum zu Einbussen bei der Traubenmenge oder der geernteten Qualität sorgen könnte.

Ok, das Thema gehört weniger zur Fotografie oder Blogstatistik.

Dennoch ist es eine gute Überleitung zum September. So wie die Temperaturen gefallen sind, sind auch meine Besucherzahlen im Blog rückläufig gewesen. Eigentlich nicht logisch, da mehr Menschen bei schlechteren Wetter im Internet nach Informationen suchen.

Besucherdaten im September gemäß Google Analytics

2.297 Besucher / Monat -7%
5.054 Seitenzugriffe / Monat -4%
2,20 Seitenzugriffe je Besucher

Im August gab es ein Gewinnspiel zum 500. Blogartikel. Dadurch kamen auch mehr Besucher auf den Blog. Im September gab es den erwarteten Besucherrückgang. Schade. Insgeheim habe ich mir ein vergleichbares Besucherniveau erhofft.

Statistik

Statistik © Albachiaraa – Fotolia.com

Bisher wurden 515 Artikel veröffentlicht. Aktuell gibt es 1267 Kommentare.

40,2 % der Besucher kommen über Suchmaschinen.
32,38 % der Besucher kommen über Links von anderen Seiten auf den Blog.
16,8 % der Besucher haben den Blog in ihren Favoriten abgespeichert.

Weniger Besucher über Favoriten und Suchmaschinen. Dafür mehr Besucher über Links von anderen Homepages? Irgendwie mag Google meinen Fotoblog nicht. Es ist nicht normal das die Besucherzahlen seit über einem Jahr auf gleichem Niveau sind, wenn man regelmässig bloggt.

Mir drängt sich der Verdacht auf, das der Fotoblog beim letzten Update der Ranking-Kriterien, aus Versehen abgestraft wurde? Anders ist das auf der Stelle treten, für mich nicht nachvollziehbar.

Die am häufigsten aufgerufenen Artikel sind:

Einige Themen über die Stock- und Foodfotografie festigen sich in den den Top 10.

Einnahmen gesamt: 373€ -5%

Google Adsense war mit über 11€ im September ganz gut. 2€ kamen über Amazon-Verkäufe zu Stande und der leichte Rückgang resultierte aus etwas geringeren Umsätzen bei den Bildhonoraren. Ein Kalendertag weniger als im Vormonat. Also ein Umsatz auf vergleichbaren Niveau wie im Vormonat.

Was gab es Neues?

Im August habe ich über 300 neue Fotos für Stockagenturen produziert. Bei dieser Menge war ich fast den ganzen September mit der Bildbearbeitung, Verschlagwortung und dem Hochladen beschäftigt.

Auf Wunsch einiger Besucher, ging im September mein erster Monatsbericht über die Stockagenturen online.

Was wird es Neues geben?

Im Oktober habe ich über zwei Wochen Urlaub. In dieser Zeit sind einige Fotoproduktionen geplant. Ich möchte in dieser Zeit auf mindestens 200 neue Stockfotos kommen. Danach werde ich sicherlich wieder bis in den November mit der Bildbearbeitung, Verschlagwortung und dem Hochladen der Dateien beschäftigt sein. Mittel- bis langfristig möchte ich so meine Umsätze bei den Bildagenturen weiter steigern.

Fazit:

Die Stockfotografie und Fototipps finden das meiste Interesse bei den Besuchern.

In Punkto Bekanntheitsgrad sollte ich meinen Blog durch unterschiedliche Massnahmen promoten. Allerdings fehlen mir dafür die erforderlichen zeitlichen Kapazitäten. Einige Möglchkeiten habe ich auf meiner to-Do Liste stehen. Mal sehen, wann ich diese abgearbeitet habe?


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

3 Kommentare zu Statistik September 2013

  1. Pingback: Blogeinnahmen-Report - 14 deutsche Blogs > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  2. Hi Glückwunsch zu deinen Einnahmen. Finde es immer Interessant wie andere Blogger Ihr Geld verdienen und die Einnahmen mit den Stockagenturen sind ja schon super.

    Viel Glück weiterhin

  3. Pingback: Blogeinnahmen-Report – 14 deutsche Blogs im September 2013 | WEEPO SBM

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.