Statistik Juni 2015

Hitzefrei!

Urlaubszeit. Zumindest für mich ist gerade Urlaub.

Die Hitze von über 35 Grad lähmt mich allerdings bei der Umsetzung meiner geplanten Fotoprojekten.

Zum Glück habe ich auch immer Alternativen für jedes Wetter und jede Location im petto.

Die erste Fotowanderung war sehr schweißtreibend. Trotz Vormittag. Aber der Ort war sehr hügelig.

Weitere Fotoshootings sind in den nächsten 2 Wochen geplant.

Egal ob es heiß, kühl, trocken oder regnerisch ist. Motive habe ich für jede Situation. Wie immer wird der Urlaub für alle Motive viel zu kurz sein.

Aber schauen wir uns mal die Statistiken vom Juni an.

Besucherdaten im Juni gemäß Google Analytics

3.130 Besucher / Monat -2,4%
104 Besucher pro Tag
6025 Seitenzugriffe / Monat +0,3%
1,92 Seitenzugriffe je Besucher

Ein Tag hat der Juni weniger als der Mai. So gesehen gab es gar keinen Besucherrückgang. Im Gegenteil. Pro Tag kam in Schnitt ein Besucher mehr auf den Fotoblog. Konstante Besucherzahlen. Das gefällt mir.

Statistik

Statistik © Albachiaraa – Fotolia.com

Bisher wurden 618 Artikel veröffentlicht. Aktuell gibt es 1469 Kommentare und 4 neue Artikel.

Nachdem es im Mai nur 2 Artikel gab, waren es im Juni mal wieder 4 neue Artikel. Ob deswegen die Besucherzahlen stabil geblieben sind?

34,6% der Besucher kommen über Suchmaschinen.
46% der Besucher kommen über Links von anderen Seiten auf den Blog.
15,9% der Besucher haben den Blog in ihren Favoriten abgespeichert.
3,2% der Besucher haben den Blog über soziale Netzwerke gefunden.
0,2% der Besucher kommen über Feedburner (RSS-Feed)

Von Suchmaschinen kommen nicht mehr Besucher. Die Löwenanteil stammt immer noch von andere Links und Seiten im Internet und den Stammlesern.

Die sozialen Netzwerke sind mit über 3% rechts stabil.

Die am häufigsten aufgerufenen Artikel sind:

Inzwischen sind drei Fotos unter den Top 10 der am meisten aufgerufenen Seiten. Das liegt an der Bildersuche von Google. Das zeigt mir wieder, daß auch die Suchmaschinenoptimierung von Bildern nicht unwichtig ist.

Die monatlichen Statistiken werden gerne gelesen. Auch die Fototipps sind sehr beliebt.

Einnahmen gesamt: 498€ +40%

Nachdem außerordentlich schwachen Einnahmen aus Bildhonoraren im Mai, ging es im Juni wieder nach oben. Dank der zwei umsatzstärksten Bildagenturen Fotolia und Shutterstock war dies möglich. Bei beiden Bildagenturen wurden mehrere erweiterte Bildlizenzen mit hohen Provisionen verkauft. Die beiden Bildagenturen machten über 80% der Gesamteinnahmen.

6 € gab es von Google Adsense auf dieserm Blog. Weitere 6 € kamen von der Nischenseite über Makrofotografie durch Adsense in die Kasse. Erstaunlich, daß eine so junge Homepage mit weniger Besuchern gleich viel Einnahmen bei der gleichen Werbeform einbringt?

2,50 € kamen von Spreadshirt. Dort habe ich ein Foto als Lizenz über den Marktplatz verkauft. Falls der Lizenznehmer das Motiv verkaufen sollte, erhalte ich an jedem Verkauf weitere Provisionen 😉

Was gab es Neues?

Einen ersten Einblick über meine Art der extremen Makrofotografie. In dem Genre bin ich noch in der Experimentierphase. Mit den ersten Ergebnissen bin ich bereits zufrieden. Es gibt im Aufbau, Ablauf un der Umsetzung aber noch viel Verbesserungspotential.

Aufbau Focus Stacking mit Fliege

Aufbau Focus Stacking mit Fliege

Eine weitere Themen-Übersicht ging online. Über die Landschaftsfotografie findet man dort die besten Artikel mit vielen Fotos und ihrer Enstehung als auch Fototipps. Mit dieser Übersicht sollte man Informationen über dieses Thema schneller finden können.

Seit langem habe ich mal wieder eine Fotobuch vorgestellt. Über die Naturfotografie. 7 Fotografen stellen ihre Fotos und Arbeitweisen vor. Sehr gute Einblicke und Tipps findet man in diesem Werk. Das Buch habe ich im Zuge meiner Makrofotografie-Homepage zum rezensieren erhalten. Darin gibt es auch einige Themen über die Makrofografie. Für die Makrofotografie-Homepage habe ich 4 weitere reine Makrofotografie-Bücher beurteilt. Die Rezensionen sind dort bereits online. Ein Übersicht nach verschiedenen Kriterien + Schwerpunkten der Bücher  ist derzeit noch in Vorbereitung. Mit dieser soll eine Kaufentscheidung erleichtert werden.

Was wird es Neues geben?

Anfang Juli habe ich Urlaub. Einige Fotoausflüge sind vorgemerkt. Warum vorgemerkt? Bei über 35 Grad Celsius ist derzeit die Motivitation diese umzusetzen sehr niedrig.

Ein Fotoausflug ist dennoch schon im Kasten. Darüber berichte ich in den nächsten Tagen.

An der Homepage über die Makrofotografie arbeite ich weiterhin. Weitere Seiten sind in Vorbereitung.

Fazit:

Im Juli sind wieder mehr Stockfotografien geplant. Im ersten Halbjahr habe ich kaum neues Bildmaterial realisiert. In der Zwischenzeit habe ich einige Unter- und Hintergründe gekauft.

Aber dazu schreibe ich am besten einen neuen Artikel.
Erstaunlich was man als urig wirkenden Untergrund alles nutzen kann. Was passendes zu finden ist allerdings nicht immer einfach. Manchmal braucht man dafür Geduld.

So nun wünsche ich allen einen schönen Sommer!


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

2 Kommentare zu Statistik Juni 2015

  1. Pingback: Einnahmen, Traffic & Einblicke - 15 deutschsprachige Blogs > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  2. Pingback: Einnahmen, Traffic & Einblicke - 15 deutschsprachige Blogs

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.