Statistik im Februar 2011

Durch die Nikon S8000 habe ich auch im Februar wieder einige Fotos gemacht.

Die Handlichkeit dieser Kamera eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. Die Kamera ist öfters dabei als früher. Und im Nahbereich hat sie ebenfalls einige Vorteile, welche eine Spiegelreflex auf Grund der geringen Schärfentiefe nicht bieten kann.

Allerdings bezweifle ich daß diese Kamera für Microstock-Agenturen brauchbar ist. Deswegen werde ich in den nächsten Wochen ein paar ausgewählte Fotos bei einigen Online-Bildagenturen online stellen.

In ein bis zwei Monaten dürfte ich darüber berichten können. Ich bin schon einmal selber gespannt ob man mit einer Digitalknipse auch bei Bildagenturen Fotos akzeptiert und vielleicht auch noch verkauft bekommt?

Statistik

Statistik © Albachiaraa - Fotolia.com

Besucherdaten im Februar gemäß Google Analytics

3.060 Besucher / Monat +1,6%
7.698 Seitenzugriffe / Monat
2,52 Seitenzugriffe je Besucher

Die Besucherzahlen und Seitenzugriffe sind auf einem stabilen Niveau wie im Vormonat.

Werbeeinnahmen im Februar 2011

Google Adsense 9,98€ +69%
AdScale 0,70 € +7%
Amazon 1,23€ -90%
Trigami + Hallimash 0 €

Bildlizenzen Stockagenturen:

Fotolia 20,07 €
Shutterstock 4,59 €
Dreamstime 3,83 €
istockphoto 26,03 €
panthermedia 1,40 €
Shotshop 0,00 €
Zoonar 0,00 €
123RF 0,00 €
Alle Stockagenturen 55,92 € + 94%

Gesamt 67,83€ +43%

Die Werbeeinnahmen über Google Adsense haben sich bereits im zweiten Monat hintereinander um knapp 70% erhöht. Im Februar sogar bei etwa gleicher Besucherzahl! Bei Amazon kam nach dem Weihnachtsgeschäft der erwartete Umsatzeinbruch. AdScale ist eine effektive Ergänzung und bringt konstant um die 0,70 € Cent im Monat. Mit besseren Besucherzahlen sind hier sicherlich weitere Steigerungen möglich.

Die Einnahmen für Bildlizenen über Stockagenturen sind erfreulicherweise wieder spürbar angestiegen. Bei istockphoto gab es sehr gut bezahlte erweiterte Lizenz.

Was gab es Neues?

Mit 12 neuen Artikeln konnte ich mein Ziel erreichen.
Die Werbeeinnahmen waren besser als erwartet.
Was will man mehr?

Was wird es Neues geben?

Auch im März wird es kaum über 10 neue Artikel geben. Im Vergleich zu vielen anderen Foto-Blog ist dies aber sicherlich noch eine hohe Quote.

Fazit:
Obwohl der Februar weniger Tage als andere Monate hat, war er sehr erfolgreich. Auf gleichem Niveau wie im Vormonat gab es Besucher und die Werbeeinnahmen sind ebenfalls spürbar angestiegen.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

4 Kommentare zu Statistik im Februar 2011

  1. Uwe Landgraf schrieb:

    Hallo Bernd,

    die Steigerung bei Adsense liegt vllt. an der Menge der Besucher.
    Ich habe es mir z.B. zur Gewohnheit gemacht den Ausstieg aus einem Blog eines „Fotokollegen“ immer über die Werbung zu verlassen.
    Das Buch von Robert Kneschke ist inzwischen in der 2. Auflage erschienen. Ich habe meine Amazonwerbung auf meinem Blog schon entsprechend geändert.

    lg Uwe

  2. Bernd schrieb:

    Hallo Uwe,
    habe die 2. Auflage von Robert Kneschke aktualisiert.

  3. Pingback: Sponsordealer » Blogeinnahmen Februar 2011

  4. Pingback: 21 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im Februar 2011 > Blogs, Geld verdienen > Einnahmen, Blog, Blogeinnahmen, AdSense, Affiliate Marketing, Direktvermarktung, bezahlte Posts

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.