Statistik im April 2011

[ad#CHIP 300×250]Im April habe ich eigentlich durch die Osterfeiertage einen Rückgang erwartet.

Bei den Besucherzahlen konnte ich das Vormonatsniveau halten. Und auf der Einnahmenseite gab es sogar erfreulicherweise mehr als im Vormonat.

Am Karfreitag habe ich einige Landschaftsfotografien gemacht, die ich inzwischen bei fast allen Micro-Stockagenturen zum Verkauf angeboten habe.

Mal sehen ob und wann die neuen Fotografien sich verkaufen lassen?
Bei einzelnen Agenturen läuft noch die Prüfung der Fotos.

Statistik

Statistik © Albachiaraa - Fotolia.com

Besucherdaten im März gemäß Google Analytics

2.725 Besucher / Monat -3%
6.412 Seitenzugriffe / Monat
2,34 Seitenzugriffe je Besucher

Die Besucherzahlen haben sich in etwa auf dem Vormonatsniveau eingependelt.

Die am häufigsten aufgerufenen Artikel sind:

Werbeeinnahmen

Google Adsense 7,74€ +29%
AdScale 0,67 € -11%
Amazon 8,00 € +201%
Trigami + Hallimash 33,25 €

Bildlizenzen Stockagenturen:

Fotolia 18,97 €
Shutterstock 4,51 €
Dreamstime 1,05 €
istockphoto 3,15 €
123RF 0,00 €
panthermedia 0,50 €
Shotshop 9,45 €
Zoonar 0,00 €
Alle Stockagenturen 37,28 € -4%

Gesamt 89,94€ +36%

Auf der Einnahmenseite gab es eine erfreuliche Steigerung.
Hauptverantwortlich war ein gut bezahlter Schreibauftrag durch Hallimash für ein Sigma-Objektiv.

Bei den Stockagenturen herrscht weiterhin Stagnation bis leichter Rückgang. Wer nicht regelmäßig neue Bilder online stellt, muß wie ich, mit Einnahmenrückgängen rechnen. Dies liegt weniger an den Verkaufszahlen, sondern mehr an den bei vielen Bildagenturen reduzierten Vergütungen. Nur durch einen Verkauf bei Shotshop konnte ich in etwa das Niveau vom Vormonat halten. Der Großteil der Stock-Agentur-Einnahmen ist allerdings leicht rückläufig.

Adsense und Amazon haben sich beide sehr positiv entwickelt. Bei gleicher Besucherzahl, höhere Werbevergütungen.
Bei Adsense liegt dies sicherlich daran, da ich seit etwa 6-8 Wochen Text- und Bannerwerbung einblenden lasse. Davor hatte ich nur Textlinks zugelassen. Offenbar werden bei gleicher Werbeart die Besuscher irgendwann blind für die Werbung. Abwechslung regt offenbar das Interesse und führt zu häufigeren Klicks.

Was gab es Neues?

Meine erfolgreichsten Stockfotografien aus 2010 habe ich vorgestellt.

Ein weiteres Highlight war die Auslosung der Gewinnerin zur Blogparade.

Was wird es Neues geben?

Für den Mai habe ich etwa 10 neue Artikel geplannt.
Bei der Monetarisierung werde ich ein paar Ideen ausprobieren.

Fazit:
Für den geringen Aufwand, den ich mit 9 Artikeln hatte, bin ich sehr zufrieden. Die Werbeeinnahmen haben sich spürbar verbessert. Allerdings wird der Schreibauftrag von Hallimash nicht jeden Monat wiederholbar sein. Also sollte ich in Punkto Promotion etwas tun, damit auch endlich die Besucherzahlen nach oben gehen. Mehr Besucher ergeben logischerweise auch mehr Werbeeinnahmen.[ad#Google Adsense 468×60]


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.