Rosewein – Referenzen

Bei Google kann man gezielt nach Duplikaten von Bildern suchen. Für den Firefox gibt es da ein hilfreiches Addon mit dem Namen Who stole my pictures? Mit diesem netten Tool, kann ich mit der rechten Maustaste nach Duplikaten bei Google und anderen Suchdiensten suchen lassen.

Seit über einem halben Jahr habe ich dies mal wieder getan. Ich wollte wissen wo einige meiner verkauften Fotografien verwendet werden. Natürlich findet man im Internet nur einen Teil der verkauften Bildlizenzen. Dennoch ist es für mich immer wieder interessant zu erfahren wo überall meine Fotos eingesetzt werden.

Rosewein

Rosewein

So habe ich im Februar 2012 ein Foto von einem Rosewein gemacht und über Microstock-Bildagenturen zum Verkauf angeboten. Erstaunlich wie oft es nach dieser kurzen Zeitspanne bereits Verweise zu finden gibt. Darunter sind sogar einige grosse Namen wie Lidl zu finden.

Aber schaut selbst. Ich habe die neuen Referenzen per Hardcopy aufgelistet:

Rosewein Referenz #1

Rosewein Referenz #1

Rosewein Referenz #2

Rosewein Referenz #2

Rosewein Referenz #3

Rosewein Referenz #3

Rosewein Referenz #5

Rosewein Referenz #5

Rosewein Referenz #6

Rosewein Referenz #6

Rosewein Referenz #7

Rosewein Referenz #7

Rosewein Referenz #8

Rosewein Referenz #8

Rosewein Referenz #9

Rosewein Referenz #9

Das einfache aber offenbar grafisch reduzierte Motiv wird nicht nur in Deutschland, sondern inzwischen auch in Rumänien, USA und Tschechien verwendet. Wobei diese Bildsuche sicherlich nur die Spitze eines Eisberges zeigen kann. Manche Bildlizenz wird sicherlich auch in Printmedien eingesetzt. Diese sind allerdings nicht so leicht nachvollziehbar.

Übrigens kann man diese Suchefunktion auch sehr gut zum Auffinden von geklauten Bildern nutzen 😉

2 Kommentare

  1. Polichronis Moutevelidis 23. Oktober 2012
  2. Bernd 24. Oktober 2012

Schreibe einen Kommentar