Referenzen Fotos

2007 habe ich bei Fotolia die ersten Bilddateien hochgeladen. Damals dachte ich noch nicht daran, daß ich damit Geld verdienen könnte. Es ging erst einmal ums ausprobieren.

Verkaufen sich meine Motive überhaupt? Mein Fotoarchiv bestand überwiegend aus Wettbewerbsfotos und Landschaftsmotiven. Auf Fotowettbewerben waren einige der Fotos sehr erfolgreich. Sehr schnell erkannte ich, daß Werbefotografie eine andere Bildsprache benötigt. Die meisten Wettbewerbsfotos sind auch heute noch Ladenhüter. Dennoch gab es die ersten Verkäufe.

Ertaunt war ich besonders, bei Motiven, die ich nur zum testen hochgeladen habe. Und einige davon haben sich damals recht gut verkauft. Nachdem ich das Buch Stockfotografie von Robert Kneschke gelesen hatte, begann ich erst gezielt für Bildagenturen zu fotografieren.

Mein fotografischer Blick hat sich seitdem vollkommen verändert. Selbst im Urlaub lichte ich am liebsten Postkartenmotive ab. Die lassen sich zum Teil auch sehr gut verkaufen. Zumindest von bekannten und beliebten Reisemotiven.

Inzwischen beliefere ich mehrere Bildagenturen mit meinen Fotos. Bei den meisten erfährt man leider nicht, wer der Käufer ist. Dennoch gibt es Suchmöglichkeiten bei Google oder mit anderen Tools, womit man nach seinen Fotos recherchieren kann. Dies habe ich getan und bin auf zahlreiche Referenzen gestossen.

Food-Fotografie:

Verschiedene Suppen auf Löffel

Verschiedene Suppen auf Löffel

  • NESTLE AG
  • www.bild.de
  • Falstaff
  • www.metro.rs
  • www.tastemagazin.ch
  • www.kulinarium-austria.at
  • www.steinersguide.at
  • Badische Bauern Zeitung
  • Alpen Verlag – Buchcover: MES SOUPES PRÉFÉRÉES
  • Gutsch Verlag GmbH & Co. KG
  • Julius Krause Seefischgroßhandel
  • www.weber-grill.de
  • Metzgerei Müller – Partyservice
  • www.dein-bauernladen.de
  • www.scharfkochen.de
  • www.kaese-kaufen-online.de
  • www.meinmetzger.de
  • www.naimextraders.de
  • www.az-foodmanufaktur.de
  • www.buongustoitaliano.ch
  • www.bravoitalygourmet.it
  • www.schwarzwald-panorama.com
  • www.silenziditerra.it
  • pol-restaurant.fr
  • www.oekoweine-online.de
  • www.spaetburgunder.org
  • www.uncorked.com
  • ameblo.jp
  • My Puzzle Design
  • www.pollux-hundefutter.de
  • www.frag-mutti.de
  • Eberhard Bäder Natursteine und Glas GmbH & Co. KG
  • Beresa Gmbh & Co. KG

Ich war sehr positiv überrascht, wo meine Foodfotos überall verwendet wurden! Das Suppenlöffel-Foto oben ist sogar als Cover auf einem Kochbauch aus Frankreich über Suppen zu finden 😉

Viele Gourmet-Magazine nutzen meine Foodmotive.

Reisefotografie

Königssee vom Malerwinkel

Königssee vom Malerwinkel

  • Trivago
  • Tripadvisor
  • Air Berlin
  • Ameropa
  • Thomas Cook
  • TUI
  • Neckermann Reisen
  • Freytag-Berndt Wanderkarten
  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH 
  • Universität Wien
  • www.top-10-hotels.de
  • Berghotel Rehlegg
  • www.heute.at
  • Verlag Reinhard Kawohl Wese
  • Fine Art Print GmbH

Einige große Namen der Reiseindustrie nutzen meine Landschaftsmotive. Lustig war für mich auch das Berghotel Rehlegg in der Ramsau. Das war damals unserer Unterkunft, als das Foto vom Königssee entstand 😉

Auf mehreren Wanderkarten von Freytag-Berndt vom Tannheimer Tal findet man auf der Titelseite auch ein Landschaftsmotiv von mir 😉

Sonstige Fotografie

  • www.make-it-in-germany.com – Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit
  • Induplast®
  • www.hochzeit-magazin.net
  • www.rhein-zeitung.de
  • windsorknoten.ch
  • www.wetteronline.de
  • Edeka Handelsgesellschaft Nord mbH
  • Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

Alle anderen Motive werden auch verkauft. Sehr beliebt ist eine Fotoserie wie man einen Windsorknoten bindet. Ist der eigentlich out oder warum sieht man soviele Promis im Fernsehen, die ihre Krawatte nur mit einem enfachen Knoten binden? Das ist übrigens leicht erkennbar. Beim einfachen Krawattenknoten sieht der Knoten immer schräg aus. Nur beim Windsor-Knoten sieht der Knoten sauber und gerade aus. Vorausgesetzt man hat es drauf 😉

Erstaunlich wo durch Microstock-Bildagenturen meine Fotos überall verwendet werden. Die Namen der Bildkäufer zeigt aber auch das viele große Unternehmen in der Zwischenzeit Bildmaterial von Microstock-Bildagenturen nutzen. Sicherlich werden damit in den seltensten Fällen große Werbekampagnenen gemacht. Dafür werden die Großen ihrer Branche meist eine Auftragsarbeit veranlassen.

Aber für viele andere Zwecke bedient man sich gerne bei den günstigen Fotos und Grafiken der Microstock-Agenturen. Nicht für jedes Bild ist eine Auftragsarbeit erforderlich. Zudem sind die Bilder der Online-Bildagenturen sofort verfügbar. Das verbessert auch bei den Bildkäufern den Workflow enorm. Time is money.

Knapp 8 Jahre Stockfotografie. Und dennoch weiß ich bei den meisten Fotos nicht wo diese verwendet werden. Diese hier aufgelisteten Referenzen sind nur die Spitze von einem Eisberg.

Merken

Merken

Merken


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Ein Kommentar zu Referenzen Fotos

  1. Matthias schrieb:

    Sehr cool!
    Wenn du dein Löffelfoto z.B. mal mit der Rückwärts-Bildersuche bei Google suchst, findest du noch jede Menge weitere Seiten, die das Foto verwenden:
    mirza.de
    planea.de/kalender
    rezeptevegan.de/winter/

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.