Der Titel vom Blog-Artikel

In den letzten Wochen ist etwas ruhiger im Blog geworden. Bei schönem Wetter gab es vieles zu tun. Auf dem Balkon mußten die ersten Arbeiten an der Bepflanzung gemacht werden.

Heuschnupfen senkten die Motivation beim bloggen. Und die hauptberufliche Arbeit nimmt mich derzeit auch im vollem Umfang in Anspruch.

Heute gibt es deswegen zwar einen Blogartikel, aber keinen Fotoartikel. Trotzdem werden andere Blogger diese Informationen sicherlich auch für Ihren Blog aufnehmen können. Und das ganze kann man ja auch für Fotoblogs einsetzen.

Diesen Blog über Fotografie habe ich auch unter vielen Gesichtspunkten der Suchmaschinen-Optimierung aufgebaut. Das Spektrum der Suchmaschinen-Optimierung ist allerdings inzwischen sehr komplex und umfaßt inzwischen weit über 200 Kritieren.

Ein Kriterium ist der Artikel einer jeden Internetseite. So auch der Titel von einem Blog. Der Titel ist der Text den man auch bei vielen Suchmaschinen als Linktext angezeigt bekommt. Der Titel ist nun nicht das wichtigste Ranking-Kriterium. Er hat aber durchaus einen positiven Einfluß auf das Ranking. Die Wörter die im Titel beinhaltet sind, werden als Suchwörter meist weiter vorne gefunden. Wie weit vorne ist von sehr vielen weiteren Faktoren abhängig. Welche weiteren Faktoren sind dies? Diese Frage würde den Rahmen für das heutige Thema vollkommen sprengen.

Für mich ist der Titel zum einen eine Möglichkeit um meinen Blog bei bestimmten Suchbegriffen bei Suchmaschinen gut zu ranken. Bei Suchbegriffen mit geringer Bedeutung gelingt dies manchmal sehr gut. Bei häufig gesuchten Begriffen reicht ein passender Titel meist nicht. Dort sind noch viele weitere Bewertungskriterien für ein gutes oder sehr gutes Ranking erforderlich.

Der Titel soll aber auch die Besucher zum lesen des Beitrages anregen. Der Besucher soll auf den Artikel aufmerksam werden. Seine Neugier soll geweckt werden. Schließlich will ich ja zufriedene Besucher. Und die erhalte ich wenn ich diese mit den gewünschten und gesuchten Informationen versorge.

Der Titel soll informieren, neugierig machen und die gewünschten Informationen in Kurzform liefern.

Selbstportrait

Selbstportrait

Wer beim Titel bei der Wahrheit bleibt wird so viele zufriedene Besucher erhalten. Erst heute erhielt ich von einem Besucher eine Danke-Mail, daß er in meinem Blog immer zuverlässig die gesuchten und gewünschten Informationen über Stockagenturen findet. Solche Feedbacks freuen mich sehr, da sie mir zeigen, daß ich mit dem Blog auf dem richtigen Weg bin!

Warum ich heute so aus dem Nähkästchen plaudere, sorry schreibe? Ganz einfach, weil seit gestern auf Webmaster Friday eine Blopgarade zum Thema Der richtige Titel für einen Blogartikel läuft. Und da wollte ich einfach auch mal mitmachen.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.