Mein Fotojahr im September 2010

Was war los im September?

Für mich war es ein recht aktiver Fotomonat.

Durch das Update von Adobe Lightroom gab es in den letzten beiden Monaten manch neues zum ausprobieren. Einige Neuheiten habe ich bis in den September getestet. Je mehr ich mit Lightroom arbeite, desto mehr gefällt mir dieses immer besser und vielseitiger werdende Programm.

So entstand auch der erste Zeitraffer (Time Lapse) mit der Nikon D300. Adobe Lightroom 3 kann nun auch MP4-Diaschauen erstellen. Mit einem Plugin eines findigen deutschen Fotobloggers kann man die Bildfrequenz so niedrig einstellen, dass man auch einen Zeitraffer-Film machen kann. Wie das geht, werde ich in den nächsten Wochen hier im Blog zeigen.

Dann war ich an einem Wochenende auf einer Bonsai-Ausstellung. Dort habe ich für meinen Bonsaiblog feste fotografiert. Erstaunt war ich, dass ein Großteil der ausgewählten Fotos auch von vielen Stockagenturen akzeptiert wurden. Inzwischen konnte ich dort auch die ersten Verkaufserfolge mit den neuen Bonsai-Fotos erzielen.

Und dann ging es noch Ende September für eine Woche in den Urlaub. Das Reiseziel war der Südschwarzwald. Ein nettes Hotel in Bernau im Schwarzwald war unser Ausgangspunkt. Von dort machten wir einige Wanderungen. Die Ausbeute sind mehrere 100 Fotos. Da bin ich noch am auswählen und bearbeiten. Aber in den nächsten Wochen wird es hier im Blog eine kleine Fotoserie aus dem Südschwarzwald geben. Vorab schon einmal eine der Fotografien:

Tannenbäume

Tannenbäume



Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.