Mein Fotojahr im Juni 2013

Im Juni war ich an einigen Wochenend-Tagen auf Fototour.

Diesmal ging es weniger um Fotos für Bildagenturen.

Diesmal war ich für mein Hobby und den Bonsaiblog auf zwei Bonsaiausstellungen unterwegs.

Da beide Locations ganz unterschiedlich waren, entstanden auch ganz unterschiedliche Stilarten der kleinen Bäume.

Bonsai ist ein japanischer Begriff und bedeutet frei übersetzt Baum in einer Schale.

Nach asiatische bzw. buddhistischer Vorstellung sollten beide ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Für den Bonsaigestalter ist dies oft ein längerer Weg bis ein verholzendes Gehölz in Verbindung einer Schale harmonisch wie ein alter Baum aussieht.

Blick in einen Bonsai-Fächerahorn-Wald

Blick in einen Bonsai-Fächerahorn-Wald

Bei der Bonsaiausstellung in Chinesischen Garten von Stuttgart wurden die Bäume im Freien präsentiert. Nicht immer war der Hintergrund ruhig. Dennoch hat mir gerade bei einigen Bäumen das asiatische Umfeld sehr gut gefallen. Sowohl die Location als die Bonsai-Bäume ergänzen sich gemeinsam hervorragend.

Kornelkirsche (Cornus mas) als Bonsai

Kornelkirsche (Cornus mas) als Bonsai

Die zweite Bonsaiausstellung fand in Aichtal-Grötzingen in einer Halle statt. Die meisten Bonsai-Bäume wurden vor einem weissen Hintergrund präsentiert. Na ja, richtig weiss war der nicht immer. Der Stoff ist wohl schon etwas in die Jahre gekommen. Eine Nachbearbeitung war bei allen Fotos erforderlich. Dennoch gefällt mir diese Ausstellung sehr gut, da es relativ viele alte Bonsai gab und diese vor weissen Hintergrund sehr gut freigestellt werden konnten. So kann man sich auch auf den Fotos auf das Wesentliche, den Bonsai, konzentrieren.

Da auch die Bildbearbeitung mehr Zeit als geplant in Anspruch genommen hat, konnte ich im Juni nicht die gewünschte Anzahl an neuen Fotos für Microstock-Bildagenturen produzieren. Der Grossteil der hochgeladene Bilder waren noch Überhänge aus dem Vormonat. Dennoch konnten davon bereits einige bei mehreren Bildagenturen verkauft werden.

Die Verkaufszahlen sind bei  den grossen Bildagenturen recht stabil. In den nächsten zwei bis drei Monaten sollte ich bei den ersten Bildagenturen die 2.000 Stück Marke erreichen. Bei den grossen Agenturen wird es wohl noch etwas länger brauchen bis ich dort diese magische Marke erreicht habe. In den nächsten Wochen sind weitere Bild-Produktionen geplant.

Mein PC hat sich vor ein paar Tagen verabschiedet. Nun ist er in der Werkstatt und wartet auf einen neuen Raid-Controller. Die Zeit werde ich mit Fotoproduktionen überbrücken. Dann habe ich nach der Reparatur reichlich Bildmaterial zum bearbeiten.

So nun werde ich meine Fotoausrüstung für die nächsten Fotoshootings vorbereiten.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.