Mein Fotojahr im Juli und August 2013

Im letzten Monat gab es keinen Rückblick auf den Juli.

Deswegen blicke ich heute auf Juli und August zurück.

Im Juli hatte ich allerdings drei Wochen Urlaub. Davon verbrachten wir eine Woche im Tannheimer Tal in Österreich.

Fotowanderungen haben wir dort unternommen.

Inzwischen sind alle Berichte über den Wanderurlaub komplett.

Übersicht über den Wanderurlaub im Tannheimer Tal:

Bergwiese mit Blumen im Gegenlicht

Bergwiese mit Blumen im Gegenlicht

Bei den Fototipps habe ich das Quer- und Hochformat als Gestaltungsmittel näher betrachtet. Auf vielfachen Wunsch habe ich den Lichtaufbau bei einer Food-Aufnahme dokumentiert. Wobei dies nur eine von vielen Möglichkeiten ist. Wobei für einen effizienten Arbeitsablauf ist eine Grundeinstellung sehr hilfreich, da sie viel Zeit spart.

Im August habe ich zum 500. Blogartikel ein Gewinnspiel veranstaltet. Drei Fotobücher wurden verlost und an die glücklichen Gewinner versendet.

Der Juli war durch den Urlaub ein sehr produktiver Monat. Im Urlaub entstanden etwa 180 Fotos, welche für Stockagenturen zum Verkauf geeignet sein könnten. In der dritten Urlaubswoche habe ich weitere Stockfotos im Studio realisiert. So enstanden fast weitere 200 neue Stockfotos. Einige davon verkaufen sich schon ganz gut.

Auf der Suche nach Accessoires für die Foodfotografie habe ich bei Ebay mal wieder ein paar alte und vergammelte Löffel und Gabeln ersteigert. Leider ist es sehr schwer günstig Besteck zu ersteigern. Auch bei anderen Utensilien werden meist von gewerblichen Händlern viel zu hohe Preise verlangt. Alt wird als Vintage oder Shabby chic zu hohen Preisen verkauft. Für Dekozwecke für meinen Geschmack meist zu hoch.

Aber hin und wieder hat man auch Glück und bekommte einzelne oder unvollständige Teile auch recht günstig. Aber darüber erfahrt ihr demnächst im neuen monatliche Stockfotografie-Bericht.[ad#Amazon 468×60]


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.