Mein Fotojahr im Februar 2010

Nun wer in meinem Fotolebenslauf, meiner Vita, nachgelesen hat wird bereits wissen das ich kein gelernter Fotograf bin. Der wird sogar bemerkt haben das ich mein Gewerbe als autodidaktischer Webdesigner angemeldet habe und versuche meine ursprünglichen privaten Homepageprojekte gut zu vermarkten. Die Fotografie ist dabei eines meiner ältesten Hobbies.

Und warum sollte ich als Webdesigner nicht auch aus meinem fotografischen Bilderfundus diese an Stockagenturen verkaufen? Einmal online läuft der Verkauf von alleine. So zumindest die graue Theorie. Also werde ich in dieser Rubrik Mein Fotojahr jeden Monat über die fotografierten Motive berichten. Ich hoffe ich langweile damit nicht zu viele Besucher. Aber die können ja dann die für sie interessanter erscheinende Artikel lesen.

Der Schwerpunkt meiner Fotografie ist in den letzten Jahren immer mehr die fotografische Umsetzung von bestimmten Fotos für meine Homepageprojekte. Auftragsarbeiten mache ich keine. Dafür ist keine Zeit. An Stockagenturen schicke ich was ich gerade fotografiert habe. Mit ganz unterschiedlichen Erfolgen.

Im Februar bechränkte sich mein fotografisches Tun im abfotografieren von zahlreichen Weinetiketten für meine Homepage www.berndsweinwelt.de. Dort bewerte ich die genossenen Weine und dafür gibt es zu jeder neuen Bewertung das Etikett als optische Vorschau.

Aber nun habe ich genug über reichlich wenig Fotos geschrieben. Vielleicht gibt es im März über mehr fotografische Themen zu berichten?
Wir werden sehen.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Ein Kommentar zu Mein Fotojahr im Februar 2010

  1. engelchen schrieb:

    Du hats denke ich niemanden gelangweilt, im Gegenteil ich finde deine Bercihte und auch die Fotos sehr interessant und freue mich, hier einige deiner Tipps selber anzuwenden.Ich freue mich schon, wenn du von deinem Fotojahr berichten wirst und warte voller Spannung auf die ersten Bilder hier ;)Von dem Verschicken eigener Bilder an Stockagenturen habe ich vor wenigen Wochen das erste Mal gelesen und war darüber doch überascht, das man so seine eigenen Fotos vermarkten kann.Das war mir völlig neu, ich denke, das ich das auch demnächst mal ausprobieren werde mit einigen Naturfotos.Aber vorher werde ich noch einige deiner Tipps beachten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.