Mein Fotojahr im August 2012

Im August hatte ich keinen Urlaub und habe den Sommermonat normal durchgearbeitet.

Dennoch war ich meist an den Wochenenden sehr aktiv und habe viele Motive für Stockagenturen fotografiert.

So entstanden im gesamten Monat August über 200 neue Fotomotive welche ich als verkaufsfähig halte.

Dadurch konnte ich auch bei einigen Bildagenturen mein Portfolio um über 200 Fotos erhöhen.

Bei den internationalen Bildagenturen waren es zwischen 130 bis 210 neue Fotos. Wobei die unterschiedliche Anzahl auf Grund der unterschiedlich langen Bearbeitungszeit bei der Bildannahme resultiert. Lediglich bei istockphoto waren es auf Grund des Limits nur 48 neue Fotos.

Selbstportrait Fotograf mit Leica M7 von vorne

Selbstportrait Fotograf mit Leica M7 von vorne

Somit dürften in den kommenden Monaten weitere Steigerungen bei den Bildhonoraren möglich sein.

Was habe ich im August fotografiert?

Foodfotos. Meine Motive waren Arrangements von Früchten und Rezepten verschiedener Speisen und Spezialitäten.

Einige der neuesten Bilder verkaufen sich bereits bei den ersten Bildagenturen ganz gut. Ob daraus Rennerartikel werden wird man sehen. Zumindest handelt es sich um verkaufsfähiges Bildmaterial.

Im September mache ich übrigens genau da weiter wo ich im August aufgehört habe. Die steigende Anzahl an Fotografien führt auch automatisch zu steigenden Einnahmen aus Bildhonoraren.

Mein Jahresziel mit 1000 Bilder je Bildagentur ist bereits bei den meisten Agenturen erreicht. Je mehr es werden desto höher sind auch die Verkaufschancen und Einnahmen. Und Fotoideen habe ich noch jede Menge.


Über Bernd

Bereits in meiner Kindheit musste ich Motive fotografisch festhalten. Durch eine Ausbildung im Fotohandel habe ich mich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit der Fotografie beschäftigt. Seit einigen Jahen fotografiere ich Nebenberuflich für Bildagenturen. Meine Erfahrungen aus der Theorie und Praxis möchte ich in diesem Fotoblog an andere Fotofans weiter geben.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.