Was macht ein gutes Foto aus?

Diese Frage hat sich sicherlich schon jeder Fotograf und jeder Bildbetrachter gefragt?

Ich befürchte dass es auf diese Frage keine generelle Antwort geben wird.

Zu unterschiedlich sind die Möglichkeiten um ein Foto zu gestalten.

Zu unterschiedlich sind die Erfahrungen und Meinungen der Bildbetrachter.

Es wird kaum ein Foto geben, wo jeder Betrachter in Begeisterung ausbricht.

Frau in rot

Siegerfoto beim Kodak Fotowettbewerb

Trotzdem will ich versuchen erst einmal die vielfältigen Möglichkeiten aufzulisten, die zu einem guten Foto führen könnten. In den letzten Wochen habe ich mir einfach mal viele Punkte notiert. Diese werden liste ich erste einmal hier auf.

Was macht ein gutes Foto aus?

Teil 1 – Aufnahmetechnik

  • Schärfe
  • Schärfentiefe
  • Unschärfe
  • Belichtungsmessung
  • Unterbelichtung
  • Überbelichtung
  • Belichtungszeiten
  • Belichtungsautomatiken
  • Belichtungsreihen
  • Blende
  • Weißabgleich
  • Farbraum – Filmmaterial
  • Farbsättigung
  • Kontrast
  • Hoher Kontrast
  • Niedriger Kontrast
  • Methoden zum Kontrastausgleich
  • Autofocus und manuelle Focusierung
  • Spiegelvorauslösung
  • Brennweite und Objektivwahl
  • Lichtempfindlichkeit
  • richtige Kamerahaltung
  • Blitztechnik
  • Quer- oder Hochformat
  • Aufnahmefilter
  • Bewegung
  • Dateiformate – RAW, TIFF, JPEG

Was macht ein gutes Foto aus?

Teil 2 – Bildaufbau und Bildgestaltung

  • Persepektive
  • Vogelperspektive
  • Froschperspektive
  • Aufnahmestandort
  • goldener Schnitt
  • Drittelregel
  • aufsteigende Bilddiagonale
  • absteigende Bilddiagonale
  • Farblehre
  • Farbkontrast
  • Farbkreis
  • Strukturen
  • Lichtstimmungen

Was macht ein gutes Foto aus?

Teil 3 – Subjektive Eindrücke des Betrachters

  • Abnutzungseffekt
  • Aha-Effekt?
  • Neues?
  • Vorlieben?
  • Antiphatien?
  • Erwartungen?
  • Fachwissen?
  • Allgemeines Wissen?
  • Lebenserfahrung?
  • persönlicher Geschmack?
  • Kulturkreis?
  • Verwendungszweck
  • Präsentation
  • Zielgruppe?

Erstaunlich was mir in den letzten Wochen für Punkte einfielen, die eine von vielen Ursachen für ein gutes Foto sein könnten. Über 50 Punkte sind es geworden. Sicherlich gibt es noch weitere Punkte. Wenn euch das ein oder andere Kriterium noch einfallen sollte, bitte als Kommetar ergänzen.

Ich ergänze gerne diese Liste.

In den nächsten Tagen werde ich beginnen die einzelnen Punkte unter die Lupe zu nehmen. Es wird unter den Fototipps Artikel geben, die sich mit den Einzelthemen detaillierter beschäften werden.

8 Comments

  1. Dimedon 21. Juni 2010
  2. Bernd 22. Juni 2010
  3. Frank Johannes 23. Juni 2010
  4. Bernd 23. Juni 2010
  5. Knuffelpack 25. Juni 2010
  6. engelchen 25. Juni 2010
  7. Chang 14. September 2010
  8. Bernd 15. September 2010

Leave a Reply